Fesselflug-Forum

Alles rund um den Fesselflug
Aktuelle Zeit: 21.06.2018 14:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 10 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 591

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Luftzirkus - Wanderzirkus ?
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 17.10.2015 17:07 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 29
Wohnort: Harlange, Luxemburg
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

alle Teilnehmer ,auch unsere belgischen Freunde sind vom Niederkasseler Meeting ( im Gegensatz zu Wettbewerb) begeistert.
Daher stelle ich mir die Frage : Warum so ein Event nur 1x alle 2 Jahre ? Könnte man die Formel nicht einfach kopieren und ähnliche Wettbewerbe in Holland , Frankreich und Belgien veranstalten?

Oder gibt es die bereits und ich habe davon noch nichts erfahren weil ich erst kürzlich wieder den Griff in die Hand genommen habe?

Grüsse aus Luxusburg, Gab aka Mitch41.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Luftzirkus - Wanderzirkus ?
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 21.10.2015 19:01 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 381
Wohnort: Raum Bamberg
Geschlecht: männlich
Hallo Gabriel,

es wäre natürlich schön, wenn es weitere solche Veranstaltungen gäbe. Doch du weißt ja, es muß auch einen geben, der das organisiert.

Was sich aber nicht unseren nicht-deutschsprachigen Nachbarländern tut, erfahre ich nicht (es sei denn, es wäre ein FAI-Wettbewerb). Tschechien wäre bei mir um die Ecke und ich kann mir vorstellen, dass dort einiges läuft. Aber ich kriege es nicht mit!
Wie informierst du dich? Gibt es weitere/interessante Terminkalender?

Grüsse
Martin


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Luftzirkus - Wanderzirkus ?
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 21.10.2015 22:55 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 08.2013
Beiträge: 131
Wohnort: Hammersbach, Hess.
Geschlecht: männlich
Ich fände das auch toll!
Muss ja nicht immer gleich ein Wettbewerb mit allen oder einigen Klassen sein. Man kann ja auch nicht überall alles fliegen (was wohl Martin als Problem ganz gut kennt).
Aber wenn wir solche Treffen nutzen könnten (1-2 Tage), wie z.B. in Kißlegg, und ein Treffen mit einem Schauflugteil für Zuschauer einbauen könnten, wäre doch der als "Luftzirkus" eine gute Werbemaßnahme/-tour für das Fesselfliegen - oder?
Und so ein Treffen mit eingebautem Schaufliegen ist vielleicht auch leichter zu organisieren als ein Wettbewerb.
Aber vielleicht machen wir so das Fesselfliegen wieder etwas populärer...
Ich denke, ein Versuch wäre das wert.
Dietmar hätte wohl auch kein Problem mit einem solchen Treffen - aber da will ich ihm nicht vorgreifen.
LG
Rainer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Luftzirkus - Wanderzirkus ?
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 23.10.2015 21:53 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 176
Wohnort: Potsdam
Geschlecht: männlich
Hallo !

Es gibt noch jedes jahr noch von Roland und Angelika Stief organisierte Fesselflugtreffen in Hoyerswerda/Nardt. Ist auch sehr zu empfehlen. Hier ein kleines Video von 2014 : https://www.youtube.com/watch?v=m_sHtM3DIV8

MfG,
Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Luftzirkus - Wanderzirkus ?
#5Ungelesener BeitragVerfasst: 25.10.2015 14:34 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 29
Wohnort: Harlange, Luxemburg
Geschlecht: nicht angegeben
Martin hat geschrieben:
Hallo Gabriel,


Wie informierst du dich? Gibt es weitere/interessante Terminkalender?

Grüsse
Martin


Hallo,

in Punkto Information habe ich verschiedene Quellen, zum einen bin ich Mitglied im Club von Pepinster, gelange über den an alle Informationen was sich in Belgien tut. Zum anderen habe ich noch gut Kontakte zu meinem früheren Club in Landres (F) über welchen ich in Erfahrung bringen kan was sich in Frankreich tut.
Mit unseren holländischen und englischen Kollegen kann man ja auch sehr gut kommunizieren.

Ich könnte mir gut vorstellen dass bei den offiziellen FAI Wettbewerben am Rande auch noch einige andere Klassen geflogen werden könnten so wie dass ja jetzt schon zum Teil der Fall ist, der Mehraufwand würde sich in Grenzen halten wenn man dem Veranstalter diese Mehrarbeit abnimmt. Eventuell auch bei clubinternen Wettbewerben, in Landres z. Bsp. werden auch regelmässig innerfranzösiche Wettbewerbe für die Anfängerklassen geflogen, Es gibt da in Kunstflug die Serie 1 (nur runde Figuren) und die Serie2 (runde + einfache quadratische) , sowie Vitesse nationale (3.5cc Speed ). Da könnte man ohne weiteres z. Bsp MTR , carrier und OTS dranhängen.

Grüsse aus Luxusburg, Mitch41.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Luftzirkus - Wanderzirkus ?
#6Ungelesener BeitragVerfasst: 25.10.2015 16:04 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.2006
Beiträge: 83
Wohnort: Kölle
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Buben - coole Idee, so einen FAI-Wettbewerb "aufzupimpen", ABER:

stellt Euch mal die ganze Organisation nicht so einfach vor. Die beste Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln, ist es, erst mal mit kleinen Veranstaltungen (eine oder zwei alternative Klassen) anzufangen, damit Ihr wißt, worum es geht.
Alleine die Vorbereitungen sind nicht OHNE.

Es hört sich immer gut an, einen Zusatz-Sparte an einen funktionierenden Wettbewerb anzuhängen, auch wenn Ihr das selber organsieren wollt, aber dieser Zusatzevent ist immer mit Arbeit für den Hauptorganisator verbunden. Denkt alleine mal an den Zeitplan für die - wenn geflogen - 4 bis 5 (F4B nicht vergessen) FAI-Klassen.
Wir reagieren z.B.in Niederkassel immer sehr flexibel, weil viele Piloten in vielen anderen Sparten starten und da bringt es der Zeitplan mit sich, dass nicht immer und oft nicht immer jeder Einzelne pünktlich zu seinem Start kommen kann, und das ist eine unserer Stärken.
Wir haben es ja auch bei uns mit F2B erlebt; da geht es jurymäßig viel seriöser zu, und glaubt ja nicht, dass sich eine Jury, die nur für einen FAI-Wettbewerb zuständig ist, immer damit vertrösten läßt, dass der nächste zu startende Pilot erst "so mal zwischen durch" in den Ablauf hineinschneit und fliegen kann.

Ich bin selbstverständlich dafür, viel mehr alternative Klassen zu fliegen, und wenn ich mir die Situation in F2C, F2A (geht noch) und besonders mittlerweile in F2D ansehe, dann fällt mir nix mehr ein. Diese Klassen existieren nur noch rudimentär, jedenfalls in good old Germany.
Die alternative Klassen bieten einen guten Einstieg, auch späterhin in FAI-Klassen, und hierin liegt auch ein bißchen die Hoffnung, dass es öfter mal wieder aufwärts geht.

Laßt jonn, Jungs, maat hin !
Schöne Jröss aus Kölle !
Axel


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Luftzirkus - Wanderzirkus ?
#7Ungelesener BeitragVerfasst: 29.10.2015 23:38 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 08.2013
Beiträge: 131
Wohnort: Hammersbach, Hess.
Geschlecht: männlich
... und da komme ich nochmals aus der Ecke - warum immer Wettbewerbe?
Ich fände es auch ganz gut, wenn man sich an einem Wochenende zum Fliegen trifft und da auch auch ein Schaufliegen für die Allgemeinheit organisiert. Ist vielleicht auch nicht ganz so aufwendig... Da könnte man doch Fesselflug publik machen und zeigen, dass er nicht tot ist...
Aber vielleicht ist das auch nix...
Gruß
Rainer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Luftzirkus - Wanderzirkus ?
#8Ungelesener BeitragVerfasst: 30.10.2015 01:24 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.2006
Beiträge: 83
Wohnort: Kölle
Geschlecht: nicht angegeben
Hi zusammen !

Egal wie - es muß nicht Wettbewerb sein, das ist richtig ........................... aber auch ein Flugtag oder eine Flugshow ist mit (Vor-)Arbeit verbunden.

Und wir können diese Planungen tatsächlich im Vornhinein zerreden, also macht hinne und legt den Riemen auffe Orgel.

Und noch was: Fesselflug ist nicht tot und war es auch noch nicht, nur etwas unbekannter als die anderen Modellflug-Klassen. Es ging immer schon ein bißchen nach unten, aber zwischendurch ganz stark aufwärts. Und wer das Fesselflug-Heute mit dem Leinengeier-Gestern vergleicht und über die Zeiten zwischen durch Bilanz zieht, wird zum Ergebnis kommen, dass es niemals besser gehen wird, aber immer gut. Und da ich ein unverbesserlicher Leinengeier-Dinosaurier bin, weiß ich, was ich behaupte.

Und ohne die Fesselfliegerei wären die anderen Modellflugklassen immer noch in der technischen Steinzeit ............................ außer dem Freiflug vielleicht.

Grüße aus dem Rizinusbald und bis bald auf einer Fesselflug-Super-Show !

Axel


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Luftzirkus - Wanderzirkus ?
#9Ungelesener BeitragVerfasst: 31.10.2015 19:25 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 29
Wohnort: Harlange, Luxemburg
Geschlecht: nicht angegeben
Rainer hat geschrieben:
... und da komme ich nochmals aus der Ecke - warum immer Wettbewerbe?



Hi,

deshalb habe ich ja den Begriff Meeting verwendet :-)

Ein Massensport wird es nie mehr werden, aber er wird aber überleben, als eine Randnichenerscheinung und das ist gut so.
Hauptsache wir haben Spass. Durch den Elektrofesselflug und dessen geringere Geräuschbelastung kann es eventuell gelingen nicht mehr gezwungen zu sein sich in entvölkerte Gebiete zu verbannen um seinen Hobby frönen zu können. Obgleich.. wenn wir in Pepinster fliegen dann kommen am Flugkreis regelmässig Jugentliche vorbei um zu dem dahintergelegenen BMX Terrain zu gelangen. Die meisten würdigen den alten Knackern die dort mit ihren ollen leinengebundenen Fesselgeiern ihre Runden drehen nicht mal einen Blick. In den 50er bis 70er Jahren wäre der Kreis bestimmmt von interessierten Jugendlichen umlagert gewesen.

Gruss aus Luxusburg, Mitch41


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Luftzirkus - Wanderzirkus ?
#10Ungelesener BeitragVerfasst: 31.10.2015 19:46 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 381
Wohnort: Raum Bamberg
Geschlecht: männlich
Hi Gabriel,

das ist genau das Konzept, das Peter Germann mit "bi de Lüt" verfolgt. Nur so kommen wir wieder zurück in den Blickpunkt der Leute und können so Jugendliche und junggebliebene erreichen.

Aber wie Axel schon gesagt hat: da steckt viel Arbeit dahinter. Beim Treffen in Wangen kann man aber sehen, wie man den Aufwand minimieren kann - aber der Modellflugplatz ist weit draußen auf der grünen Wiese.

Martin


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker