Fesselflug-Forum

Alles rund um den Fesselflug
Aktuelle Zeit: 11.12.2018 09:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 459

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: "My Way" Oktober 2018
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 01.10.2018 10:13 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.2006
Beiträge: 164
Wohnort: Widen
Geschlecht: männlich
"My Way" ist der Versuch einerseits die Wirkung der Propeller-Kreiselkräfte auf das fliegende F2B Modell
durch bauliche Massnahmen aufzuheben und andererseits die Wirkung dieser Kräfte zur Erhöhung des
Leinenzuges zu nutzen. Bei der Berechnung der Störkräfte und der Auslegung der Kompensationsmassnahmen
durfte ich auf die kompetente Hilfe unseres F2B Kameraden Wolfgang Nieuwkamp zählen.
Ohne seine unverzichtbare Unterstützung wäre es nicht möglich gewesen, auf Anhieb mehrere einwandfrei
funktionierende Modelle zu bauen.
Bis Stand heute (Oktober 2018) habe ich drei verschiedene Pusher Modelle nach den erarbeiteten
Grundlagen gebaut. Alle Modelle fliegen mit einem e-Antrieb mit konstanter Drehzahl. "My
Way" und seine drei Vorgänger fliegen agil, stabil, zielgenau und symmetrisch. Sie zeigen keine Tendenz zu
„e-hunting“ Bei sehr exakter Bauweise mit ausgesuchten Hölzern und Einhaltung des Zielgewichtes von
weniger als 1‘850 Gramm sowie bei Einstellung der Betriebsdaten gemäss Vorgabe ist "My Way" ein
geeignetes F2B Wettbewerbsmodell. Sein Bau setzt Erfahrung und Können aus dem Bau herkömmlicher
Holzmodelle voraus.

Vollständige Unterlagen, Detail- und Zusammenstellungszeichnungen, sowie Beschreibungen und Bilder stehen hier zum
Download zur Verfügung:

My Way Pläne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "My Way" Oktober 2018
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 02.10.2018 16:56 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 400
Wohnort: Raum Bamberg
Geschlecht: männlich
Hallo Peter,

Du hast ja bereits mit dem Fiat C.29 angedeutet, welche konstruktiven Maßnahmen für ein Modell mit Pusher-Antrieb umzusetzen sind. Prima, dass Du das nun auch mit weiteren Modellen genau so umsetzt und uns die Gelegenheit gibst, dies auf Genaueste nachzuvollziehen.
Vielen Dank Peter!

Liebe Grüsse
Martin


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "My Way" Oktober 2018
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 03.10.2018 10:59 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 133
Wohnort: Wolfenbüttel
Geschlecht: männlich
Hallo an die Elektriker,

ich habe da mal eine Frage: wenn ihr von Pusher-Antrieben schreibt, meint ihr dann wirklich Flugzeuge mit Druckpropeller, also Heckmotor?
Oder kommt das daher, dass ihr linksdrehende Propeller in einem Pullantrieb verwendet. Wenn es nur um Verbrenner geht, die zu 99% rechtsdrehend sind, könnte ich es gerade noch ertragen, von dem Sonderfall des Pusherpropellers zu sprechen. Bei E-Motoren mit beliebiger Drehrichtung finde ich diese Bezeichnung nicht nur irreführend sondern schlicht falsch. Es kann doch nicht so schwer sein, rechts und links als Bezeichnung zu verwenden, bei Gewinden funktioniert es doch auch.

Beste Grüße Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "My Way" Oktober 2018
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 03.10.2018 14:45 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.2006
Beiträge: 164
Wohnort: Widen
Geschlecht: männlich
Die für konventionelle F2B Modelle durchaus übliche Bezeichnung "Pusher" bezieht sich auf die Bauart des Propellers, so wie beim Hersteller APC gängig:

APC

Gruss, Peter Germann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "My Way" Oktober 2018
#5Ungelesener BeitragVerfasst: 03.10.2018 17:01 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 400
Wohnort: Raum Bamberg
Geschlecht: männlich
Hallo Andreas,

die Diskussion hatten wir ja schon! Wir sind zwar nicht zu einem abschließenden Ergebnis gekommen (außer, dass die Begrifflichkeiten verwirrend sind), aber den allgemeinen Sprachgebrauch werden wir nicht ändern können.
Wenn wir die Drehrichtung verwenden wollen, mußt du auch sagen, welche Blickrichtung die richtige ist. APS umgeht das ganz geschickt und sagt dazu: Reverse Rotation

cu
Martin


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "My Way" Oktober 2018
#6Ungelesener BeitragVerfasst: 28.10.2018 16:11 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 133
Wohnort: Wolfenbüttel
Geschlecht: männlich
Hallo Martin und Peter,

ich weiß sehr wohl, dass wir schon einmal darüber gestritten haben. Trotzdem bin ich mit der gegenwärtigen Drehrichtungsdefinition/-bezeichnung überhaupt nicht zufrieden. Können wir nicht gemeinsam an einer Verbesserung/Vereinheitlichung arbeiten?

Schaut mal hier:
http://www.rc-network.de/forum/showthre ... ost4661869
Gruß Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "My Way" Oktober 2018
#7Ungelesener BeitragVerfasst: 28.10.2018 17:43 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 400
Wohnort: Raum Bamberg
Geschlecht: männlich
Hi Andreas,

dann müssen wir uns erstmal von allen Gepflogenheit lösen und die Logik bemühen.
Die Begrifflichkeiten sollten dann auch intuitiv von allen verstanden werden können (vom Anfänger bis zum Experten).

Was legen wir also als Blickrichtung fest?
Meine Meinung: Als Modellflieger (im Gegensatz zum Piloten von manntragenden Flugzeugen) befindet man sich vor dem Modell und sieht entgegen der Flugrichtung auf das Modell.
Konsens?

Und dann müßten wir einen Begriff finden, der am besten noch nicht besetzt ist, um die Drehrichtung zu beschreiben - als klares Unterscheidungsmerkmal. Und da wird’s schwierig!


Martin


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "My Way" Oktober 2018
#8Ungelesener BeitragVerfasst: 30.10.2018 15:50 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 133
Wohnort: Wolfenbüttel
Geschlecht: männlich
Man müsste eine fixe unveränderliche Größe für Drehrichtung finden. Vielleicht kann man es aus der Erdrotation oder dem Erdlauf um die Sonne ableiten. Natürlich kommt es hier auf den Standpunkt an: Stehe ich auf dem Nordpol und schaue auf den Boden dreht sich die Erde links herum.
Fällt noch jemandem etwas ein?
Bei Kartendarstellungen muss man auch nicht bei jeder Betrachtung neue Definitionen finden: Norden ist immer oben.
So hätte ich das gern mit der Drehrichtungsangabe.

Gruß Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "My Way" Oktober 2018
#9Ungelesener BeitragVerfasst: 31.10.2018 17:40 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 400
Wohnort: Raum Bamberg
Geschlecht: männlich
Okay Andreas!

Wenn Norden immer oben ist, dann dreht dein Motor/Propeller von Nord nach West. Du hast also einen Nord-Wester!
Und ich fliege mit meinem Elektro-Flieger dann einen Nord-Oster.

Der Sprachgebrauch ist etwas gewöhnungsbedürftig - aber einprägsam!


Martin


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "My Way" Oktober 2018
#10Ungelesener BeitragVerfasst: 26.11.2018 12:28 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.2006
Beiträge: 135
Geschlecht: männlich
Hallo Experten,
Leider ist Norden doch nicht immer oben!
Auf meiner Insel und auch in Australien /Neuseeland sieht man oft die etwas andere Darstellung...


Dateianhänge:
_20181125_164524.JPG
_20181125_164524.JPG [ 373.62 KiB | 236-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "My Way" Oktober 2018
#11Ungelesener BeitragVerfasst: 27.11.2018 18:01 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 133
Wohnort: Wolfenbüttel
Geschlecht: männlich
Hallo Insel-Ulli,

warum heißt das wohl down under? Na, weil die alle auf dem Kopf stehen! Für die da ist das dann wieder ganz normal, sieht nur von hier aus komisch aus.

Gruß von Osten nach linksdrehend
Andreas


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker