Fesselflug-Forum

Alles rund um den Fesselflug
Aktuelle Zeit: 28.05.2017 04:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 424

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Suche F2D Modell
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 11.03.2016 12:26 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.2006
Beiträge: 125
Wohnort: Widen
Geschlecht: männlich
Liebe F2D Gemeinde

für ein Fesselflug Einsteiger-Entwicklungsprojekt möchte ich ein einzelnes, neuzeitliches Standard F2D Modell (so wie heute von den Herstellern erhältlich, ohne Motor / Tank) und dazu einen Satz Leinen mit Griff erwerben. Ich hole es ab, vorausgesetzt es ist nicht zu weit weg. Sonst bezahle ich gerne den Versand in die Schweiz.

Mit besten Grüssen, Peter Germann

p.s. ich bin am 8./9. an der CIAM Generalversammlung in Lausanne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche F2D Modell
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 12.03.2016 10:48 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2006
Beiträge: 373
Wohnort: Korschenbroich
Geschlecht: weiblich
Bis wann brauchst du das Modell, wir sind Anfang Juni in Sebnitz und treffen dort unsere Combatpiloten und spätestens im Juli sehen wir uns ja.
Gruß Claudia

_________________
Fesselflug-Center

Die meisten Ehemänner sind der beste Beweis dafür, daß Frauen Humor haben.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche F2D Modell
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 03.04.2016 21:26 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.2006
Beiträge: 18
Wohnort: Friedrichshafen
Geschlecht: männlich
Hallo Peter!
Ich kann dir das Modell schicken, aber da gibt´s ein Paar Fragen:
soll das Modell und Griff neu sein?
das Modell ist Ungefähr 1150 mm lang und wenn ich per Post schicke, wird es wahrscheinlich nicht billig...
In welche Ausführung soll das Modell sein - mit integriertem Ruder oder ganz normal?

MfG

Marat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche F2D Modell
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 04.04.2016 11:56 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.2006
Beiträge: 125
Wohnort: Widen
Geschlecht: männlich
Vielen Dank für das grosszügige Angebot, es freut mich sehr. In der Zwischenzeit habe ich ein Modell (mit intgriertem Ruder) bekommen und umgebaut. Hier ist die Auflistung der Antribeskomponenten:

Motor: ePower 2820-1200 1200 U/min/V (Max. Strom 42 A, 144 Gr.) eflight, Fr. 46.35
Propeller: APC E 10 x 5
Regler: ePower Eco V2 40A für 2-4S, mit BEC 5.0V eflight, Fr. 23.55
Batterie: ePower EXP eco-30C 1800 mAh 3S 1P 11.1 V 160 Gramm. eflight, Fr. 26.20
Timer: Hubin FM 0c (benötigt kein Programmiergerät.) Hubin, ca. Fr. 15.-
Einstellung Zeit: 1’ 45” - 6 min
Einstellung Leistung: 65 - 100%
Max. Drehzahl im Stand bei 100%: 10’400
V : ca. 11.2 V unter Last
Strom: ca. 27 A bei 100% im Stand
Leistung in: ca. 320 W
Laufzeit 1’ 45” im Stand
Resultate:
Batterie 25°
Motor ca. 30°
Gesamtwirkungsgrad 75 %
Pitch Geschwindigkeit 80 Km/h (e-calc)

Noch ist das Model nicht geflogen, ich werde hier darüber berichten.

Gruss, Peter Germann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche F2D Modell
#5Ungelesener BeitragVerfasst: 04.04.2016 17:04 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 128
Wohnort: Potsdam
Geschlecht: männlich
Hallo Peter !

Ich hab auch so einen Elekto Nurflügel mit "zahmer" Motorisierung
https://www.youtube.com/watch?v=tSP0rWJGu48

Es ist ein Motor drin, der Leistungsmäßig etwa vergleichbar ist mit deinem,b.z.w. etwas schwächer nur etwas langsamer dreht. (umgewickelter Hyperion 3530)
Ich habe eine 10x7 APC-E drauf, die er im Stand auf ca. 8000 Touren dreht. Am Boden sind es 23A
Da dein Motor bei ca. 10000 landet, würde ich sagen, du kannst sogar mit dem Durchmesser noch etwas runter, spart strom. Mit der Steigung würde ich etwas hochgehen, da die E-Motoren ja im Laufe des fluges eher Drehzahl verlieren und auch nicht nennenswert aufdrehen nach dem Start.
Beim nächsten kommt bei mir eine 2,4 GHz Auto-Pistolenfernsteuerung rein, bei Bodenkontakt kann man so viel schneller abschalten. Habe auch schon Klappblätter, die starren Propeller knacken ja doch ab und an mal weg, da das Modell kein Fahrwerk hat und der Prop immer irgendwie stehen bleibt.

Viele Grüße,
Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche F2D Modell
#6Ungelesener BeitragVerfasst: 12.04.2016 15:31 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.2006
Beiträge: 125
Wohnort: Widen
Geschlecht: männlich
5.04,16 Erstflüge
Modell: std. F2D,ohne Motor & Tank; 235 Gramm
Startgewicht: 694 Gr.
Schwerpunkt: 70 mm ab Nasenleiste
Höhenruder: +/- 20°
Leinen: 0.3 mm x 15 m
Motor: ePower 2820-1200
Propeller: APC 9 x 6 EP
Regler: ePower Eco V2 40A
Batterie: ePower EXP eco-30C 1800 mAh 3S 1P
Timer: Hubin FM 0c
Einstellung Zeit: 1’ 45”
Einstellung Drehzahl: Max. bzw. min. FM-0c

Rundenzeit 9 x 6: 100% = 3.8 sec 65% = 5.1 sec

Anzahl Flüge. 4, bis low voltage cut-off
Nachladung: 1‘800 mAh
Temp.Motor: ca. 30°
Temp. Batterie: ca. 25°

Flugeigenschaften:
Wenig eigenstabil aber dennoch kaum kunstflugfähig
Monofahrwerk; Start problemlos (mit P- Prop), Landung ohne Überschlag kaum möglich

12.4.16; 2. Erprobung:
S.P. nach hinten, auf 80 mm
Fahrwerk Auflagepunkt Rad vor Propeller
Leinenabstand am Griff minimal

12.4.16 Abschlussbericht
Der umgebaute Fuchsjäger (695 Gr.) fliegt bei einer anfängertauglichen Geschwindigkeit von 5.1 sec (an 15 m x 0.3 mm) für Einsteiger nicht genügend vorhersehbar und gutmütig.
Der Antrieb (epower 2820-1200, epower eco V2 40 A Regler, Batt. 1‘800 3S, 9 x 6 E und Hubin FM-0c) funktioniert einwandfrei und wäre auch für ein grösseres Modell geeignet, dann vielleicht mit einer Batterie 2‘200 mAh 3 S. oder 4 S 1800.
Meine Versuche ein käufliches Fuchsjagdmodell als Einsteigerflugzeug zu zähmen waren somit nicht erfolgreich und ich breche die Arbeit an dieser Stelle ab. Vielen Dank an alle Experten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche F2D Modell
#7Ungelesener BeitragVerfasst: 12.04.2016 16:44 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 128
Wohnort: Potsdam
Geschlecht: männlich
Hallo Peter,

Das deckt sich nicht mit meinen Erfahrungen. Ein Combatmodell fliegt normalerweise auch langsam sehr gut.
Ich vermute, dass die Steigleistung bei gedrosseltem Flug nicht gereicht hat und der SP noch zu weit hinten war. Von mir vermutuetes Flugverhalten : giftiges Steuerverhalten (SP zu weit hinten) gefolgt von verhungern bei Aufwärtsfiguren (zu wenig Steigleistung).
Von daher für Anfänger wirklich nicht optimal..

Das liegt daran, dass die 9x6 bei nur noch 65% Leistung zu wenig dreht.
Ich wusste nicht, dass du so weit drosseln willst/must.
Wenn du noch einen Test fliegen wollen würdest wäre es entweder die 10x6 in gedrosseltem zustand (vermutlich um die 75%)
bzw. 9x4 bei 100%.
Bei diesen Parametern kann die 10x5 auch wieder sehr gut passen (leicht gedrosselt auf ca. 90%)

SP kann sehr weit vorn sein ca. bei 55 mm. die 70mm sind ja in etwa das, was ich auch an meinen "scharfen" F2D-Modellen hab, also schon SEHR wendig.

Es kann auch sein, dass es noch notwendig ist den Seitenzug etwas zu erhöhen.

Ich hoffe, du probierst es noch einmal, wenn es klappt lohnt es sich.

Viele Grüße ,
Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche F2D Modell
#8Ungelesener BeitragVerfasst: 13.04.2016 13:52 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 128
Wohnort: Potsdam
Geschlecht: männlich
Habe noch mal gemessen
Schwerpunkt von Nasenleiste an Motorleistennut gemessen:

F2D Modell Russischer typ ohne integriertes HLW
2,5ccm Combat Motor(neuchukin) mit 8mm Schalldämpfer und Shutoff
-> 63mm
Modell aus dem Video : https://www.youtube.com/watch?v=Rks1wc9NfbY
Ist schon eher weit vorn, da Motor ganz vorn angeschraubt (durch verschieben der Motorleisten)

Combat Übungsmodell mit integriertem Ruder, russischer Typ, mit Standard 2,5ccm (Seitenauslass & Kugellager)
-> 48mm
Modell fliegt ruhig und ist immernoch wendig genug für 4m Loopings.

Würde also sagen, die getesteten 70 und 80mm sind viel zu weit hinten

Grüße !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche F2D Modell
#9Ungelesener BeitragVerfasst: 14.04.2016 11:52 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.2006
Beiträge: 125
Wohnort: Widen
Geschlecht: männlich
Danke für die zusätzlichen Informationen und Daten.
Da mittlerweile die F2B Saison sehr bald beginnt, steht bei mir jetzt das Einfliegen eines neuen Fliegers an erster Stelle und das Projekt "zahmes Einstiegsmodell" muss vorerst warten. Sollte sich jemand finden, der den Ball an dieser Stelle aufnehmen möchte, dann bin ich jederzeit gerne bereit diese Antriebskomponenten zur Verfügung zu stellen:

Motor: ePower 2820-1200
Propeller: APC 9 x 6 EP
Regler: ePower Eco V2 40A
Batterie: ePower EXP eco-30C 1800 mAh 3S 1P
Timer: Hubin FM 0c
Einstellung Zeit: 1’ 45” bis 6'
Einstellung Drehzahl: 65% -100 %

Hier noch die Vorgaben:

Fertig gebaute Zelle
Anschraubbare e-Umbauteile
Grastaugliches Fahrwerk
Geschwindigkeit (an 15 m x 0.3) nicht schneller als 5 sec./ Runde
Grosse Steuerausschläge (+/- ca. 15°) für das Einhalten der Höhe im Horizontalflug
Beschränkte Kunstflugfähigkeit (grosse Loopings, Rückenflug)
Auf Gras einigermasse bruchresistent, e-Komponenten geschützt, auch bei Rückenlandung[/list]

Mit besten Grüssen,


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker