Fesselflug-Forum

Alles rund um den Fesselflug
Aktuelle Zeit: 25.09.2017 20:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 386

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Batterie laden mit Problemen
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 14.03.2015 19:07 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 351
Wohnort: Raum Bamberg
Geschlecht: männlich
Hallo,

ich habe nun zum zweiten Mal eine Batterie, die sich an einem Ladegerät nicht laden läßt. Nehme ich mein anderes Ladegerät, dann klappt das völlig ohne Probleme.

Habe ich ein Problem oder die Batterie? Oder spinnt das Ladegerät? :(

Grüsse
Martin


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Batterie laden mit Problemen
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 14.03.2015 20:07 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 206
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: nicht angegeben
Sämtlich der aufgeworfenen Fragen können mit Ja beantwortet werden ...

Also was ist das für eine Batterie ? Was sind das für Ladegeräte... etwas genauer muß es schon sein.

PeterKa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Batterie laden mit Problemen
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 14.03.2015 20:41 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 351
Wohnort: Raum Bamberg
Geschlecht: männlich
Hallo,

es handelt sich um ein LIPO 4S 3000mAh TopFuel Eco-X, das mit 2A geladen wird. Die Batterie hat den Unfall in Schwalmtal überstanden; es zeigt im Flugbetrieb via Protokollausgabe des Castle Reglers keine Auffälligkeiten (Entladung mit 2000mAh, gleiches Verhalten wie andere Batterie).
Das gute Ladegerät, an dem ein Error geworfen wird, ist ein Passport Ultraforce.
Das einfache NoName mit Load Balancing funktioniert.

Martin


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Batterie laden mit Problemen
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 14.03.2015 20:52 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 206
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: nicht angegeben
Also so ähnlich hatte ich das vermutet. Die guten Ladegeräte reagieren einfach empfindlicher auf eventuelle Unregelmäßigkeiten. Zuerstmal wäre zu testen, ob die Zellen ausbalanciert sind, also alle dieselbe Spannung haben. Meistens macht eine der Zellen etwas schlapper als die anderen, was die "guten" Ladegeräte zum Tillen bringt. Die billigen Balancer produzieren nicht unbedingt ausbalancierte Zellen, jedenfalls dann nicht wenn der Ladezustand sehr unterscheiedlich ist. Also das wäre mal als allererst zu überprüfen, notfalls mit eine Voltmeter (Spannungsunterschiede max 10 Millivolt).

Was auch öfters hilf ist den Akku kontrolliert zu entladen und es dann erneut zu versuchen.

In Wahrheit.... trenn Dich von dem Akkupack, jedenfalls täte ich das.

PeterKa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Batterie laden mit Problemen
#5Ungelesener BeitragVerfasst: 15.03.2015 15:15 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.2006
Beiträge: 134
Wohnort: Widen
Geschlecht: männlich
1. Mit der Entladefunktion des Ladegerätes bei einem Strom von 1 Ampère entladen bis Zellenspannung 3.0 Volt.
2. Ohne" balanced charge",d.h. ohne Laden und Ausgleichen gleichzeitig,mit 2 A laden bis Zellenspannung 4.2 Volt
3. Mit der Entladefunktion des Ladegerätes bei einem Strom von 2 Ampère entladen bis Zellenspannung 3.0 Volt.
4. Mit" balanced charge", d.h. mit Laden und Ausgleichen gleichzeitig,mit 2 A laden bis Zellenspannung 4.2 Volt

Alles unter Aufsicht...

Gruss, PG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Batterie laden mit Problemen
#6Ungelesener BeitragVerfasst: 15.03.2015 20:49 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 351
Wohnort: Raum Bamberg
Geschlecht: männlich
Danke Peter,

leider wirft mein gutes Ladegerät auch beim Entladen den Fehler. Mein anderes hat diese Funktion nicht.
Also doch ein Fall für den Müll - nein, für die ordnungsgemäße Entsorgung!

Martin


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Batterie laden mit Problemen
#7Ungelesener BeitragVerfasst: 07.04.2015 18:41 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 351
Wohnort: Raum Bamberg
Geschlecht: männlich
Hallo,

gerade habe ich den Fehler entdeckt. Ein Kabel zwischen Balancer-Adapter und Ladegerät war aus dem Stecker gerutscht.
Meine Batterien laden nun wieder wie gewohnt. :yahoo:

Martin


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker